09.05.2020 in Aktuelles

Europatag

 

Heute ist Europatag! 

Lasset uns feiern!
70 Jahre Schuman-Plan, europäische Zusammenarbeit, innereuropäischen Frieden und grenzenlose Freiheiten.

Lasset uns mahnen!
Diese Errungenschaften sind nicht selbstverständlich, sie erfordern  sorgfältige Pflege, um erhalten werden zu können. Wir müssen für Ihren Erhalt arbeiten, allen Widerständen zum Trotz!

Lasset uns fordern!
Die Europäische Union in ihrer jetzigen Form ist nicht das Ende, sondern erst der Anfang! Eine europäische Identität muss wachsen, sie braucht Zeit. Die internationale Solidarität muss sich aktiver zeigen, sodass niemand in Krisen zurückgelassen wird! Menschenwürdiges Leben darf nicht von Nationalität oder Herkunft abhängig sein! Wir müssen unserer globalen Verantwortung als wirtschaftsstarke und einflussreiche Union gerecht werden - weit über den Rand unseres Kontinents hinaus.

Europa - damit alle Menschen werden Brüder, wo dein sanfter Flügel weilt!

#europatag
#internationalesolidarität
#feiernmahnenfordern

 

08.05.2020 in Aktuelles

8. Mai ein Tag des Gedenkens

 

Thank you, Merci, Спасибо!

Mit der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht endete heute vor 75 Jahren der zweite Weltkrieg in Europa. Das unsägliche Leid, das sinnlose Morden und Sterben, mit dem der Nationalsozialismus so viele Länder und Völker überzogen hatte, war beendet.

Für uns ist dieser 8. Mai ein Tag des Gedenkens, großer Freude und tiefster Dankbarkeit. Wir gedenken all jenen, die durch die mitten in der deutschen Gesellschaft entsprungene nationalsozialistische Gewaltherrschaft ihrer Träume, ihrer Hoffnungen und ihres Lebens beraubt wurden. Wir gedenken all jenen, die auf Todesmärschen, in Konzentrations- oder Arbeitslagern und den besetzten Gebieten durch die Hand deutscher Soldaten zu Tode kamen.

Wir feiern alle Überlebenden, die selbst im Angesicht der größtmöglichen Verbrechen, zu denen der Mensch fähig ist, ihre Würde und Lebensfreude bewahren konnten.
Wir sind zutiefst dankbar für die Opfer der alliierten Soldaten, die unter Einsatz ihres Lebens Europa vom Schrecken des Faschismus befreiten. Ohne sie wäre unsere Demokratie nicht denkbar. Die Befreiung wider Willen ist die Grundlage unserer aller Freiheit.

Für uns steht fest, der Tag der Befreiung muss bundesweiter gesetzlicher Feiertag werden. Als Tag des Gedenkens, als Tag der Freude, als Tag der Mahnung:

„Es ist geschehen, folglich kann es wieder geschehen.“ — Primo Levi

Demütig stehen wir vor der Schuld der Geschichte. Demütig danken wir, dass unser Land all dem Leid zum Trotze, das von ihm ausging, wieder in die Familie der Völker aufgenommen wurde und empfinden große Freude, dass aus ehemaligen Feinden Freunde werden konnten.

#NieWieder #KeinenFussbreitDemFaschismus #NeverForget

 

Jusos auf Facebook

Downloads

Unser Newslette

Wahlprogramm

Suchen