Kopfbild

Jusos Kreisverband Rastatt / Baden-Baden

Nachrichten zum Thema Pressemitteilungen

 

27.05.2010 in Pressemitteilungen

Mark Zanger als stellvertretender Landesvorsitzender wiedergewählt

 

Der ehemalige Juso-Kreisvorsitzende Mark Zanger ist auf dem Parteitag der Jusos Baden-Württemberg in seinem Amt als stellvertretender Landesvorsitzender wiedergewählt worden. Zanger konnte sich in einem starken Bewerberfeld gegen zahlreiche Mitbewerber durchsetzen und arbeitet gemeinsam mit einem neunköpfigen Team um den ebenfalls wiedergewählten Landesvorsitzenden Frederick Brütting, der sich gegen einen Vertreter des linken Juso-Flügels durchsetzen konnte. So zieht denn auch der Juso-Kreisvorsitzende Nicholas Stricker ein äußerst positives Fazit des Wochenendes. „Wir konnten uns inhaltlich und personell als starker Kreisverband in Baden-Württemberg präsentieren“, so Stricker im Rückblick.

 

09.07.2009 in Pressemitteilungen

Juso-Neugründung in Durmersheim: "Wir gehen jetzt in die Offensive"

 

Engagiert für Demokratie und gegen rechte Ideologie eintreten – Jusos wollen frischen Wind in die Rathäuser der Oberen Hardt bringen.

"Es gibt viel zu tun." Mit diesen Worten beschreibt Juso-Kreisvorsitzender Mark Zanger die Ziele, die er sich mit der Neugründung der Juso-AG Obere Hardt gesteckt hat: "Interesse für unsere Arbeit gewinnen, Anknüpfungspunkte in der Kommunalpolitik finden und engagiert für Demokratie und gegen rechte Ideologie eintreten. Das Ganze in Städten, in denen wir bisher unterrepräsentiert sind."

 

09.03.2009 in Pressemitteilungen

Mark Zanger zum stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt

 

Mark Zanger: „Wirtschaftskrise darf nicht an Arbeitnehmern hängen bleiben“
SPD-Kreisvorsitzender Jonas Weber: „Eine sehr gute Wahl“

Die Jusos Rastatt/Baden-Baden können auf ein äußerst erfolgreiches Wochenende und damit auf einen sehr guten Landesparteitag zurückblicken. „Wir konnten uns inhaltlich und personell als starker Kreisverband in Baden-Württemberg präsentieren,“ so Mark Zanger im Rückblick.

Der Juso-Kreisvorsitzende für Rastatt/Baden-Baden, Mark Zanger, ist auf dem Parteitag der Jusos Baden-Württemberg zum stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt worden. Zanger arbeitet gemeinsam mit einem achtköpfigen Team um den ebenfalls neu gewählten Landesvorsitzenden Frederick Brütting, der auf den scheidenden Vorsitzenden Roman Götzmann folgt.

In einer emotionalen Rede verwies Zanger auf die Herausforderungen der Wirtschaftskrise und forderte, ihre Auswirkungen dürften jetzt nicht an den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern hängen bleiben. Selbst profitable Unternehmen gerieten inzwischen in den Abwärtsstrudel. Dies gelte es zu bremsen, um mit Entschlossenheit für den Erhalt von Arbeitsplätzen zu kämpfen. Als Vertreter aus einer Region, die stark mit dem Automobilbau verbunden sei, plädierte Mark Zanger gemeinsam mit den Gewerkschaften für eine stärkere Qualifizierung von Arbeitslosen, um diese wieder in Lohn zu bringen.

 

22.11.2008 in Pressemitteilungen

Jusos stehen hinter Frauenhaus

 

Juso-Kreisverband Rastatt/Baden-Baden und Juso-AG Baden-Baden sind enttäuscht über Landkreis Rastatt und Stadt Baden-Baden / Kündigung sofort Zurücknehmen

In einer gemeinsamen Pressemitteilung kritisieren der Juso-Kreisvorsitzende Mark Zanger und der Sprecher der Juso-AG Baden-Baden, Julien Wichmann, die aktuelle Entwicklung in der Diskussion um das Frauenhaus Baden-Baden, die in der endgültigen Kündigung zum 30. Juni 2009 gipfelte. „Wir Jusos sind enttäuscht über das unverantwortliche Vorgehen von Seiten des Landkreises und der Stadt“, so Mark Zanger. „Hier werden Kämpfe auf den Rücken derjenigen ausgetragen, die schon genug leidvolle Erfahrungen in ihrem Leben machen mussten.“
Julien Wichmann zeigt sich vor allem erschrocken, wie wenig Rücksicht die Verantwortlichen dabei nehmen: „Wer die Debatte verfolgt hat, müsste frieren vor sozialer Kälte. Es wäre sinnvoll, rhetorisch abzurüsten und sich die Konsequenzen der Entscheidung vor Augen zu führen.“

 

05.11.2008 in Pressemitteilungen

Jusos Mittelbaden wählen neuen Vorstand

 

Jusos Mittelbaden setzen bei ihrer Jahreshauptversammlung auf junge Kräfte / Mark Zanger im Amt des Kreisvorsitzenden bestätigt

Der Juso-Kreisverband Rastatt/Baden-Baden hat auf seiner Jahreshauptversammlung am Sonntag, dem 26. Oktober, einen neuen Kreisvorstand gewählt. Der Kreisvorsitzende Mark Zanger, der einstimmig in seinem Amt bestätigt wurde, wird dabei von zwei jungen Nachwuchskräften flankiert. Nach mehreren Jahren Mitarbeit scheiden die beiden Vorstandsmitglieder Louis Reiß und Julian Nadarzy aus. Es folgen im Amt des ersten stellvertretenden Kreisvorsitzenden Nicholas Stricker aus Rastatt, als zweite Stellvertreterin wird Constanze Erhard für neue Impulse sorgen. Referent für Öffentlichkeitsarbeit bleibt Julien Wichmann aus Baden-Baden. Darüber hinaus wurden die AG-Vertreter, sowie die Vertreter für den Landesausschuss und die Delegierten für den Parteitag der Jusos Baden-Württemberg gewählt.

 

Suchen

 

Jusos auf Facebook