Kopfbild

Jusos Kreisverband Rastatt / Baden-Baden

Juso-Neugründung in Durmersheim: "Wir gehen jetzt in die Offensive"

Pressemitteilungen

Engagiert für Demokratie und gegen rechte Ideologie eintreten – Jusos wollen frischen Wind in die Rathäuser der Oberen Hardt bringen.

"Es gibt viel zu tun." Mit diesen Worten beschreibt Juso-Kreisvorsitzender Mark Zanger die Ziele, die er sich mit der Neugründung der Juso-AG Obere Hardt gesteckt hat: "Interesse für unsere Arbeit gewinnen, Anknüpfungspunkte in der Kommunalpolitik finden und engagiert für Demokratie und gegen rechte Ideologie eintreten. Das Ganze in Städten, in denen wir bisher unterrepräsentiert sind."

Nachdem die Juso-Arbeit im nördlichsten Teil des Kreisverbandes Rastatt/Baden-Baden lange Zeit geruht hatte, gibt es seit Mittwoch, 8. Juli, wieder eine funktionierende Arbeitsgemeinschaft.

Die Juso-AG wird ins bestehende Konzept des Kreisverbandes eingebunden und wird sich in Zukunft mit ihren Mitgliedern für sozialdemokratische Ziele und junge Politik in Ötigheim, Durmersheim, Elchesheim-Illingen und Bietigheim stark machen.

Nachdem der Juso-Kreisverband mit seinem "Rock gegen Rechts" schon im Juni 2008 eine Veranstaltung in die Obere Hardt getragen hatte, freut sich Mark Zanger über die Früchte seiner Arbeit: "Nach unserem Konzert und den zahlreichen Schwierigkeiten, die wir von Seiten der rechten Szene erleiden mussten, wurde mir klar: Wir müssen hier in die Offensive gehen. Die Jusos müssen endlich wieder ein Standbein in der Oberen Hardt haben." Er freue sich sehr über das neu hinzugewonnene Engagement. Egal ob in Ötigheim, Durmersheim oder in einer der anderen Städte – die Jusos wollten ein bisschen frischen Wind in die Rathäuser bringen. Das schuldeten sie den jungen Menschen und sich selbst, so Zanger.
Gratulationen gab es auch vom SPD-Kreisvorsitzenden Jonas Weber: "Wir brauchen junge Menschen, die sich einbringen wollen. So eine Neugründung motiviert einen natürlich auch persönlich immer wieder – toll!"

Für die nähere Zukunft plant die AG Obere Hardt eine Jahreshauptversammlung, auf der dann ein Vorstand gewählt werden soll und den Aufbau einer eigenen Homepage, damit sich junge Leute unkompliziert informieren können. Außerdem soll wieder eine Veranstaltung mit Schwerpunkt Rechtsextremismus in der Oberen Hardt stattfinden. Interessenten, die sich eine Mitarbeit in der Juso-AG vorstellen können, wenden sich bitte an den stellvertretenden Kreisvorsitzenden Nicholas Stricker nicholas.stricker@spd-mittelbaden.de

 
 

Suchen

 

Jusos auf Facebook