Kopfbild

Jusos Kreisverband Rastatt / Baden-Baden

Anna-Laura Seifermann ist neue Kreisvorsitzende der Jusos Rastatt/Baden-Baden

Pressemitteilungen

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Jusos Rastatt/Baden-Baden am 11.November wurde Anna-Laura Seifermann aus Ottersweier zur neuen Kreisvorsitzenden gewählt. Sie ist die Nachfolgerin von Steven Weitemeyer, der aus persönlichen Gründen nicht mehr angetreten ist.

Als Stellvertreter wurden Simon Uhrig aus Rastatt und Philipp Schulz aus Kuppenheim gewählt. Die Aufgabe des Referenten für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit übernimmt Luca Fritsch aus Baden-Baden. Beisitzer im neuen Kreisvorstand sind Laura Bader(Rastatt), Melih Beker (Steinbach), Alexander Ferch (Rastatt) und Julia Banachewitsch (Bühl).

Desweiteren wurde ein Arbeitsprogramm für das kommende Arbeitsjahr beschlossen, das u. a. den Aufbau der Juso- Agen Bühl, Murgtal und Obere Hardt enthält. Auch der Kontakt mit den benachbarten Kreisverbänden soll vertieft werden. „ Es ist wichtig in einer Region zu kooperieren, um Strukturen zu verbessern und auf Probleme bei gemeinsamen Aktionen aufmerksam zu machen. im Fokus werden dieses Jahr vor allem der Kampf gegen Rechts und das Engagement für den Ausbau des ÖPNV stehen“, so Anna-Laura Seifermann.

Zudem solidarisiert sich der Kreisverband mit der Kandidatur von Frederick Striegler für den Bundesvorsitz der Jusos und fordert alle Gymnasien im Kreis auf, die Wiedereinführung von G9 zu beantragen.

 
 

Suchen

 

Jusos auf Facebook